Leute machen Kleider

Sa 28. Oktober 2017
19:00bis21:00

soome im Palais Lanz, Erzbergerstraße 18:

Lesung und Diskussion
Leute machen Kleider: Eine Reise durch die globale Textilindustrie
Autorin: Imke Müller-Hellmann

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich
ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern
würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von
ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt
ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Sie interviewt
Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen,
bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und
bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke.
Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die 10 bis 12 Stunden am
Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch
von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal?
Leute machen Kleider ist eine Reise durch die globale
Textilproduktion, voller sehr persönlicher Begegnungen. Ein Buch, das
vor allem von den Menschen erzählt, die so weit weg zu sein scheinen,
es aber eigentlich nicht sind – tragen wir ihre Arbeit doch täglich
auf unserer Haut.

Eintritt: 5 Euro

Veranstalter: Eine-Welt-Forum Mannheim e.V., Kampagne für Saubere
Kleidung Regionalgruppe Mannheim, soome, Weltladen Mannheim